Borussia Düsseldorf IV : 1. Herren

Im Leistungszentrum des deutschen TT-Serienmeisters Borussia Düsseldorf fanden die Landesligaherren der TTVg Phönix Biesfeld perfekte äußere Bedingungen vor, allerdings auch 6 top ausgebildete Nachwuchsspieler der Landeshauptstädter. Neben Sven Bruhn, der sich bei seinem Einzelerfolg am vergangenen Wochenende einen schweren Kreuzbandschaden zuzog und den Rest der Saison ausfallen wird, fehlte aus beruflichen Gründen auch Spitzenspieler Frank Hamböker, der bisher fleißigste Punktesammler der TTVg. Unter diesen Voraussetzungen zog sich die Truppe noch ordentlich aus der Affäre und hielt mit 3:9 die erwartbare Niederlage im erträglichen Rahmen. Die Ehrenpunkte erspielten Holger Stefer und Reuben Yi Khai Tan sowohl im Einzel als auch im gemeinsamen Doppel.

Von größerer Wichtigkeit wird das nächste Spiel beim Tabellennachbarn ASV Wuppertal sein, das wegen der Hallenbelegungssituation in Biesfeld aufgrund des Volkstrauertages in Wuppertal ausgetragen werden wird.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>